Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

    

Häckselwagen HW 24

  • Der massive Aufbau garantiert jahrelange Werterhaltung.
  • Die Rückwand ist gelocht und somit hat man den besseren Überblick beim retour fahren.
  • Das Hecktor ist hydraulisch aufklappbar.
  • Ein starkes V-Chassis gibt dem Wagen die nötige Stabilität, welches auch bei einer Geschwindigkeit von 40 km/h und anderen grösseren Belastungen standhält.
  • Das Chassis ist für Oben- oder Untenanhängung komplett vorbereitet.
  • Durch die niedrige Bauart ist das Fahrzeug sehr hangtauglich, was auf das speziell konstruierte Tandemfahrwerk zurückzuführen ist.
  • Das Fahrzeug ist mit einer separaten Bordhydraulik ausgestattet, welche das Querband, die Dosierwalzen und den Kratzboden antreibt. Die grosszügig ausgelegte Hydraulik erfüllt auch bei extremen Einsatzbedingungen ihren Dienst.
  • Das Hydrauliköl wird zweidimensional gefiltert, was die Lebensdauer der ganzen Hydraulikanlage verlängert.
  • Im Heck können wahlweise 1 – 3 Dosierwalzen, auch nachträglich, eingebaut werden.

 

  • Der Kratzboden mit 4 Ketten 12mm ist stufenlos vor- und rückwärts laufend. Der Wagenboden besteht aus Kunstharzplatten.

 

  • Die 4 spiralverzahnten, aggressiven, nach hinten versetzten Dosierwalzen erfüllen eine gleichmässige Dosierung.

 

  • Das Querförderband mit einer Breite von 60cm und einer grossen Fallstufe, sowie die grosse Auswurföffnung, sind für grösste Abladeleistung gebaut.
  • Die Querbandkette gleitet auf Kunststoff-Führungen, die aggressiven Mitnehmer garantieren eine gute Wegräumung des Futters.
  • Durch den Gelenkwellenantrieb vom Querband ist der Antriebsmotor ausserhalb der Gefahrenzone.

 

 
  • Das 16to Fahrwerk gibt auch in Hanglagen gute Standsicherheit. Die grosszügige Bereifung garantiert Bodenschonung.
  • Grossdimensionierte Bremsen (400x120) wirken auf alle 4 Räder.

 

  • Über zwei Hydraulikpumpen werden
- Kratzboden
- Querband
- Dosierwalzen hinten und vorne
        hydraulisch angetrieben.
  • Der Kratzboden und die Dosierwalzen sind gegen Überlast abgesichert.

 

  • Die Zugdeichsel ist geschraubt und somit an die benötigte Höhe anpassbar.
  • Sie ist schmal gestaltet und kann für Oben- oder Untenanhängung gebraucht werden.
  • Die Gelenkwelle ist so angeordnet, dass genügend Platz für die Unterlenker vorhanden ist.

 

 
  • Der robuste Unterfahrschutz schützt das Fahrzeug.
  • Das Profil ist so gewählt, dass beim Rückwärtsablad kein Mais auf dem Lichterbalken liegen bleibt.
  • Anhängelast:                5000 kg
  • Stützlast:                       800 kg

 

Optionen

  • Auf Wunsch können Reifen der Dimension
           - 620/40 R 22.5
           - 560/45 R 22.5
        montiert werden

 

 

  • Im Heck gibt es als Option 1-3 hydraulisch angetriebene Dosierwalzen für einen gleichmässigen Ablad im Fahrsilo.

 

 

Technische Daten

 

Ladevolumen

24 m3

Brückenmasse

6.3m x 2.11m

Aufbauhöhe

2.1 m

Breite

2.46m

Länge Total

8.54m

Gesamthöhe

3.4m

Bereifung

560/45 R 22.5

Gewicht

5100 kg

Anhängelast

5to

Gesamtgewicht

18/19 to

 

Prospekt